Berliner Apotheker

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14

Aktionstag gegen den Schmerz

Aktionstag gegen den Schmerz

Seit meiner Wahl in den BAV-Vorstand arbeite ich als Patientenbeauftragte des Berliner Apothekervereins. Als Solche bin ich Ansprechpartner für die vielen Selbsthilfegruppen und Patientenverbände, die in Berlin tätig sind und vertrete Berlin auch in der Runde der Patientenbeauftragten des DAV.

Viele Berliner Apotheken arbeiten bereits sehr erfolgreich mit verschiedensten Selbsthilfeorganisationen zusammen. Mein Ziel ist es, diese Kooperationen weiter zu stärken und auszubauen – zum beiderseitigen Nutzen. So biete ich z.B. auf den Mitgliederversammlungen von Selbsthilfegruppen die Unterstützung der Berliner Apotheken an, werbe aber auch gleichzeitig um Verständnis für unsere Arbeit und die Schwierigkeiten, dies sich daraus mitunter für die Patienten ergeben (Rabattverträge, Hilfsmittelverträge…) Dabei konnte ich in der Vergangenheit schon viele Missverständnisse aus dem Weg räumen.

Eine sehr erfolgreiche Art der Zusammenarbeit zwischen Selbsthilfevereinen und dem DAV ist der bundesweite „Aktionstag gegen den Schmerz“, der in diesem Jahr am 6. Juni 2017 zum sechsten Mal stattfinden wird. An diesem Tag können sich Schmerzpatienten und ihre Angehörigen in verschiedensten Einrichtungen gezielt über Behandlungsmöglichkeiten informieren und beraten lassen.

Ich finde, dieser Tag ist eine gute Möglichkeit, die eigene Apotheke als Ansprechpartner zum Thema „Schmerz“ zu etablieren. Machen Sie mit und werden Sie Partner des „Aktionstages gegen den Schmerz“. Das Anmeldeformular und weitere Informationen finden Sie hier.

(Anke Rüdinger)